MIRADAS Artwork Contest 2016

Teilnehmer der ÖGKM

„Miradas“ (Blicke) ist ein Kunstwettbewerb der im Jahr 1998 von der spanischen Gesellschaft für Augenheilkunde ins Leben gerufen wurde um eine humanistische Beziehung zwischen der Gesellschaft und der Augenheilkunde durch die Kunst zu fördern. "Miradas" wird alle 2 Jahre organisiert, die besten Bilder werden auf der Titelseite der Zeitschrift „Journal of Refractive Surgery“ veröffentlicht. Drei Gemälde mit der Thematik Auge und Vision und Verhütung von Blindheit werden in Österreich ausgewählt, um am „Miradas International Artwork Contest 2016“ teilzunehmen. Eingesandte Fotos der Werke (Farbprofil und Auflösung in guter Qualität) werden von einer internationalen Jury bewertet.

ÖGKM-Teilnehmer: Heinz Derka, Heber Ferraz-Leite, Erich J. Kreutzer, Darina Peeva, Katalin Rath.

 

Mehr lesen...                                                                                                                                                          Miradas-Flyer

Österreichische Gesellschaft 

für Kunst und Medizin

 

© 2016 Dr. Erich J. Kreutzer - erstellt mit Wix.com