Homepage:

www.duty.at

 

Facebook-Profil/Künstlerin:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009340690180

 

Facebook-Kunsttherapie-Raum Duty: https://www.facebook.com/duty.at/

Über mich

 

Meine künstlerische Arbeit ist ein fortwährendes Forschen. Es ist das Bestreben durch die Beobachtung und das Erleben von künstlerischen Prozessen innere Einsichten zu erlangen. So gesehen ist es ein wissenschaftliches Streben – eines, dass nicht beurteilt und wertet, sondern ganzheitlich und vernetzt beobachtet.  Es ist eine Art zu forschen. Eine in der ich mich selbst als Teil des Prozesses wahrnehme und reflektiere, mich darauf einlasse und mich mit dem Geschehen ganzheitlich verbunden fühle.  Es ist ein Forschen, dass sich den Respekt vor den Mysterien des Lebens bewahrt hat. Durch die ganzheitliche Sichtweise können Höhen und Tiefen im Gestaltungsprozess versöhnt und harmonisch verbunden werden, nichts erscheint sinnlos, sondern fügt sich als wesentliches Teil in die künstlerische Gestaltung.

Künstlerportrait: Sabine Duty

Auswahl aus Sabine Duty´s Werken:

© Erich Leputsch

Portrait von Sabine Duty

​(verfasst vom Literaten und Kunst-Therapeuten

Peter Zimmermann anlässlich von

Sabine Duty´s "Wasser_mini_Festival)

 

Wasser ist das tragende Medium in den Bildern der Künstlerin Sabine Duty.
Man könnte Sabine Duty auch als Künstlerin der „Zwischenräume“ sehen: Der Zwischenraum ist jener Bereich zwischen bewusstem und unbewusstem Sein, zwischen innerer und äußerer Wirklichkeit, mit fließenden Übergängen, welchen der Psychoanalytiker Winnicott den intermediären Raum genannt hat. Im Oszillieren zwischen Verstand und geistiger Welt, zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit, zwischen Außenund Innenraum, entstehen kreative Spannungsfelder, welche im künstlerischen Prozess mit Präzision zum Ausdruck kommen. Detailverliebt gestaltet Sabine Duty.....                                             ...mehr lesen

Österreichische Gesellschaft 

für Kunst und Medizin

 

© 2016 Dr. Erich J. Kreutzer - erstellt mit Wix.com